WARUM WIR ES ÜBERHAUPT TUN

In unserer heutigen rasanten Welt ist der Mensch als Individuum nur noch zum „Funktionieren“ da, als Rädchen in einem großen Ganzen. Aggressionen, Frustrationen, kognitive Überforderung prägen unseren Alltag – daraus bedingte seelische Krankheiten treten immer verstärkter auf.

Aus diesen Gründen ist unser ureigenstes Anliegen die Erlebnispädagogik. Natur, Bewegung, die eigene Körperlichkeit neu entdecken, Aggressionen abbauen, neue ungeahnte Talente an sich selbst feststellen und damit Ansätze zu sehen und zu beschreiten, die uns und Ihnen helfen ein zufriedenerer Mensch zu werden, stellen einen zentralen Schwerpunkt unseres Schaffens dar.

Durch den Einsatz erlebnispädagogischer Methodik möchten wir das Selbstwertgefühl der agierenden Personen neu ausrichten, Werte vermitteln, die Kommunikation „in Gang“ bringen , wodurch ungeahnte neue Interaktionen in Kraft gesetzt werden. Die Selbsteinschätzung und das Selbstwertgefühl des Einzelnen werden gestärkt und neue Lebenskraft und Optimismus für die Zukunft können so entstehen, so dass das neu gesteckte Ziele, die vorher definiert wurden, spielend leicht erreicht werden können.